MRT FÜR ANGSTPATIENTEN

DIE MRT RÖHRE BEI PLATZANGST IN DER RADIOLOGIE MÜNCHEN HAAR

Die extra weite Röhre mit einem besonders großen Durchmesser macht die Untersuchung jetzt auch für Personen mit Platzangst angenehm.

Stressfrei zum MRT: Schnelle Termine und Komfort für Angstpatienten im MRT München-Ost

Wir bieten schnelle Termine für Angstpatienten und Patienten mit Platzangst. Mit unserem modernen Kernspin-Tomograph „Philips Ingenia Ambition 1,5 T“ können Sie sich entspannt zurücklehnen und die Untersuchung in einem komfortablen Umfeld genießen. Dank der breiten Röhre und speziellen Ablenkungsmöglichkeiten fühlen Sie sich fast wie in einem offenen MRT. Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt – schnell, komfortabel und stressfrei!

extra große Röhre - fast wie ein offenes MRT

Ablenkung durch Filme oder Musik

Komfortuntersuchung ohne Angst

schnelle Untersuchungszeit

Wohlfühlatmosphäre durch ein einfühlsames Team

Sie können Ihren MRT Termin online buchen

keine langen Wartezeiten

So buchen Sie einen Termin bei uns:

Online über: Doctolib
Telefon: 089 99 57 92 58
Email: info@kernspin-muenchenost.de

Für eine angenehme Erfahrung: MRT für Angstpatienten

Für Menschen, die unter Ängsten leiden, bietet unser fortschrittlicher Kernspintomograph eine echte Erleichterung. Endlich können auch Sie sich ohne große Sorgen einer MRT-Untersuchung unterziehen und erhalten dabei beste medizinische Betreuung in angenehmer Atmosphäre.

Mit modernster Technologie und einfühlsamem Personal sorgt MRT München-Ost für eine angenehme und stressfreie Untersuchungsumgebung, in der sich alle Patienten wohlfühlen können. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin und überzeugen Sie sich selbst von unserem exzellenten Service!

Warum wir uns genau für dieses MRT-Gerät entschieden haben erfahren sie hier:

Wir haben das beste MRT-Grät für sie als Angstpatient gefunden!

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir möchten Ihnen gerne erläutern, warum unser MRT-Gerät speziell für Personen mit Platzangst konzipiert wurde, und Ihnen versichern, dass Sie bei uns bestens aufgehoben sind. Unser Hauptanliegen war es, ein Gerät zu finden, das höchste Qualität in der Bildgebung bietet, ohne dabei Kompromisse bei dem Gefühl von Offenheit und Raum zu machen – ein entscheidender Faktor für Patienten mit Platzangst. 2021 begann unsere Suche mit dem Ziel, ein komplett offenes MRT-Gerät zu erwerben, das seitlich offen ist, um das Gefühl von Eingeengtheit zu vermeiden.

Auf dem Markt fanden wir zunächst nur bei asiatischen Herstellern Geräte, die unseren Vorstellungen entsprachen. Diese Geräte waren jedoch sogenannte Niedertesla-Geräte, da ihre nicht vollständig runde
Bauweise keine homogene Magnetfelderzeugung und somit keine optimale Bildqualität erlaubte. Eine
höhere Tesla-Zahl, die für eine bessere Bildqualität steht, war bei dieser Bauart nicht verfügbar.
Trotz dieser Einschränkungen führten wir eine detaillierte Bewertung und Befragung von Patienten durch. Dabei stellte sich heraus, dass die seitliche Offenheit zwar gegeben war, der Abstand zum Gerät jedoch oft als zu eng empfunden wurde, was zu einem Gefühl des Eingeengtseins führte. Dies beeinträchtigte nicht nur den Komfort, sondern auch die Möglichkeit, Untersuchungen mit der erforderlichen Qualität durchzuführen, insbesondere bei der Erkennung von Kopftumoren oder Schlaganfällen.

Kurz vor dem Abschluss eines Kaufvertrags besuchten wir eine Messe in Chicago, wo MRT-Geräte aus
aller Welt präsentiert wurden. Dort entdeckten wir ein Gerät von Philips, Ingenia Ambition S, das unsere
Aufmerksamkeit erregte. Es verfügte über eine der größten verfügbaren Röhren und bot dabei eine
hervorragende Bildqualität. Zudem war das Design der Kabine so gestaltet, dass es eine wohnliche Atmosphäre mit einer Art Kino-Erlebnis schaffte, was die Untersuchung in einem entspannten Umfeld
ermöglichte.

Nach weiteren Gesprächen mit Philips in Deutschland haben wir das Konzept verfeinert und eine
Umgebung geschaffen, die nicht nur durch ihre runde, weiche Form, sondern auch durch die Möglichkeit, während der Untersuchung Filme anzusehen, zu einer echten Wohlfühloase wurde. Dies bedeutete zwar zusätzliche Kosten, war uns jedoch den Mehrwert für unsere Patienten wert. Ein weiterer Vorteil des Geräts ist seine Schnelligkeit, was besonders für Patienten mit Platzangst von Bedeutung ist. Zudem werden Patienten stets klar und verständlich informiert, wie lange die Untersuchung
noch dauern wird – visuell und akustisch, je nach Bedarf. Nun können wir stolz berichten, dass wir nahezu alle unsere Patienten mit Platzangst stressfrei und ohne die Notwendigkeit von Medikamenten untersuchen konnten, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität der Untersuchungsergebnisse zu machen.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, jedem Patienten mit Platzangst eine stressfreie Untersuchung zu ermöglichen und das Gefühl von Angst und Stress zu nehmen. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst von unserem Angebot zu überzeugen und einen Termin bei uns zu vereinbaren. Sie sind bei uns in den besten Händen.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Praxisteam

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 31 Rezensionen
js_loader